Volksbegehren und Bürgermeisterwahl

 

am Freitag, 01. Februar 2019

um 19:30 Uhr

im Gasthof Dreisesselberg
in Bayerisch Gmain

 

Wir laden ein zur öffentlichen Kreisversammlung nach Bayerisch Gmain, wo am 17. Februar 2019 ein neuer Bürgermeister gewählt werden wird.

Unser Grüner Kandidat Frank Jost wird sich und sein Programm für die Zukunft von Bayerisch Gmain kurz vorstellen und steht für Fragen und die Diskussion zur Verfügung.

 

Inhaltlich wollen wir die Versammlung dem Volksgegehren "Rettet die Bienen" widmen und sowohl über die Inhalte des Begehrens diskutieren als auch mobilisieren sich einzutragen. Nur wenn sich bayernweit mindestens 10% der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in die Listen eintragen, wird es überhaupt zum Volksentscheid kommen. Für alle, die die direkte Demokratie stärken wollen sollten sich also eintragen, denn nur so wird es zum Volksentscheid kommen. Es macht also durchaus auch Sinn, dass sich auch diejenigen eintragen, die zwar in der Sache dagegen sind, aber die direkte Demokratie stärken wollen. Das Volk entscheidet nämlich nur, wenn diese sehr hohe formale Hürde genommen wird.

Wir Grüne stehen aus Überzeugung natürlich inhaltlich voll hinter dem Volksbegehren und laden deshalb auch alle Kritiker ein mit uns über die Inhalte des Volksbegehrens zu diskutieren.

Wir freuen uns auch auf viele neue Gesichter und eine konstruktive in die Zukunft gerichtete Diskussion.

Beste Grüße

Bernhard Zimmer
Sprecher des Kreisverbandes

 

Veranstaltungen: