Erstellt von Kaspar Müller | |   Freilassing

Reparieren statt wegwerfen

Aus alt mach (fast wie) neu - GRÜNE/Bürgerliste besucht das Repair Café in Freilassing

 

Wenn der Staubsauger nicht mehr saugt, die Jeans einen Riss hat oder der Wasserkocher kurz nach Ablauf der Herstellergarantie seine Arbeit einstellt, gibt es für viele von uns nur eine Lösung: die nicht mehr funktionierenden Gegenstände werden weggeworfen und möglichst bald durch neue ersetzt. Anders als zur Zeit unserer Großeltern sind Elektrogeräte heute sehr günstig und Kleidung ist zur billigen Massenware geworden. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, in der uns die Werbung ständig dazu animiert, Dinge einfach zu ersetzen statt sie zu reparieren.

 

Mit der gegenwärtigen Klimabewegung entsteht im Moment jedoch auch ein verstärktes Bewusstsein für Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit im Alltag und der Wunsch nach Instandsetzen und Wiederverwenden wird wieder größer. So ist es nicht verwunderlich, dass sich mehr und mehr Menschen dafür einsetzen, dass das Wissen, wie man Alltagsgegenstände repariert, nicht verloren geht. Denn es gibt sie noch, die Bastler und Schrauber, die mit einfachen Werkzeugen und viel Erfahrung den vermeintlich kaputt geglaubten Dingen neues Leben einhauchen!  In sogenannten Repair Cafés kann man seine kaputten Alltagsgegenstände gemeinsam mit kundigen, ehrenamtlichen Helfern reparieren oder zumindest eine Lösung für so manches Problem finden.

 

Seit einem halben Jahr gibt es auch in Freilassing eine solche Einrichtung, die es zu besuchen lohnt wenn z.B. der Staubsauger das Kabel nicht mehr einzieht. Kaspar Müller, der den defekten Staubsauger mitgebracht hatte, war froh, dass tatsächlich der Grund für das Problem gefunden werden konnte und meinte, dass es endlich an der Zeit sei für einen Mentalitätswechsel hin zum Recyceln und zum Erhalt von Produkten. Auf die Frage von Edeltraud Rilling aus der Besuchergruppe der GRÜNEN/Bürgerliste, wie das Café angenommen werde, erläuterte die Initiatorin Rosalina Gramatikov, sie hätten bereits regen Zuspruch erfahren.

 

Es wäre, so Frau Gramatikov, sogar erwünscht, das Repair Café zweimal monatlich stattfinden zu lassen, damit z.B. die Reparatur eines Fernsehers schneller von statten gehen kann, wenn in der Zwischenzeit Ersatzteile besorgt werden müssen. Man suche immer nach fachkundigen Leuten, die sich gerne für dieselbe Sache stark machen würden, das nötige Wissen und die erforderliche Geschicklichkeit mitbringen und gerne reparieren, zusammenbauen und Lösungen für die Behebung der Mängel finden.

 

Das „Kontakt“ als Kooperationspartner stelle dafür einmal im Monat einen Raum zur Verfügung, wo derzeit immer am dritten Samstag jeden Monats fünf ehrenamtliche Helfer zusammen mit der Rosa Gramatikov mit ihren umfangreichen Werkzeugkoffern und gegen eine Spende den kaputten Geräten zu einem zweiten Leben verhelfen. Es fehle jedoch an Lagermöglichkeiten von Ersatzteilen und Werkzeug, sowie einer Werkstatt mit Werkbank und Wasseranschluss für etwas dreckintensivere Reparaturen.

 

Nach ihrem Besuch waren sich die Vertreter der Grünen/Bürgerliste Freilassing einig: das Repair Café ist eine wunderbare Einrichtung, die in Zukunft verstärkt zu unterstützt werden sollte. Die Vertreter der Grünen/Bürgerliste Freilassing sehen im Repair Café eine großartige Initiative, die für die Stadt Freilassing in Sachen Nachhaltigkeit ein großes Plus bedeutet. Stefanie Riehl ergänzte: je mehr repariert wird, umso weniger Abfallentsteht und es werden CO2-Emissionen vermieden. „Der Kampf gegen Umweltverschmutzung und den Klimawandel findet hier vor Ort statt!“

 

Jeder von uns sollte immer an ein altes afrikanisches Sprichwort denken: „Wenn viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, können sie das Angesicht der Welt verändern.“

Roman Horkel prüft die Funktionen des defekten Staubsaugers: v.l.n.r. : Stadtrat Wolfgang Hartmann, Rosalina Gramatikov, die Leiterin des Repair Cafés, Stadtratskandidatin Magdalena Wimmer, Roman Horkel, Stadtratskandidat Kaspar Müller, Stadtrat Willi Schneider

Veranstaltungen: