Erstellt von Dr. Bernhard Zimmer | |   Piding

Die Kneippanlage am Schloss – Ende gut, alles gut!

Piding: Die Sanierung der Kneippanlage läuft und die Arbeiten werden im Frühjahr 2021 wohl endlich abgeschlossen.

 

Wer in diesen Tagen einen Spaziergang zum Schlossweiher unternimmt, der wird freudig feststellen, dass die Sanierung der Kneippanlage läuft und die Arbeiten im Frühjahr 2021 wohl endlich abgeschlossen werden können. Dem Kneippen im Jahr 2021 steht also nichts mehr im Weg und Piding verbessert damit nicht nur sein touristisches Angebot, sondern bietet unseren Bürgerinnen und Bürger wieder einen attraktiven Platz zur Erholung.

 

Neben der Kneippanlage wurde auch das Biotop, der Schlossweiher, in Absprache mit den Bayerischen Staatsforsten gepflegt, einige Bäume wurden entnommen und die Wasserhaltung des Weihers wurde verbessert. Ein besonderes Dankeschön dafür.

 

Aus Grüner Sicht ein Erfolg, denn es war dies unser Anliegen als wir unseren Antrag auf Sanierung der Kneippanlage im Juni 2018 eingebracht haben. Bereits im September 2018 beschloss der Gemeinderat mit dem Ziel der Fertigstellungen zum 01.07.2019.

 

Verbummelt wurde das Projekt durch den Bürgermeister, es gab heftige Diskussionen und weitere Ortstermine und so konnte die Planung erst im Oktober 2019 im Rat abgesegnet und die Umsetzung begonnen werden. Fertigstellung zu den Pfingstferien war Teil des Beschlusses, aber …

 

Letztendlich war im Oktober 2020 Baubeginn, aber jetzt sieht es gut aus. „Ende gut alles gut, lang hat es gedauert, aber nun ist wieder eine Idee der Grünen umgesetzt worden und als Umweltreferent der Gemeinde freut es mich natürlich ganz besonders, dass wir auch den Lebensraum des Eisvogels erhalten und verbessern konnten.“

 

Ein Besuch lohnt sich – ein Ort der Erholung und der Gesundheit und kneippen stärkt unser Immunsystem, ein besonderer Wert in diesen Zeiten.

 

 

Veranstaltungen: