Aktuelles aus dem Berchtesgadener Land

04.03.2015

Eine schlechte Entscheidung für Laufen

Noch immer hohe Wellen schlägt die Mehrheitsentscheidung im Stadtrat für den Weiterbezug eines Teils des Trinkwassers von der Surgruppe bei den Grünen in Laufen. Wir Grüne waren und sind uns einig, dass der Einstieg in die...[mehr]


02.03.2015

Fehlendes Kosten- und Geschichtsbewusstsein bei den Staatsforsten

Der Ortsverband der Berchtesgadener Grünen kritisierte auf seiner letzten Ortsversammlung im Kuckucksnest massiv den geplanten Forststrassenbau am Kehlstein. Ortsvorsitzender Jakob Palm konnte neben zahlreichen Mitgliedern zum...[mehr]


13.02.2015

Grüne für Verringerung des Antibiotikaeinsatzes

Für eine deutliche Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Medizin und der Tiermast haben sich anläßlich einer Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen zum Thema „Antibiotika – Fluch und Segen“ die beiden Referenten,...[mehr]


09.02.2015

Innovativ, produktiv, der Umwelt verpflichtet

Der Berchtesgadener Talkessel hat nicht nur den Watzmann zu bieten, sondern auch eine ganze Reihe von innovativen und leistungsfähigen Unternehmen, deren Produkte in aller Welt zu Hause sind. Unter anderem die "psm protech". Bei...[mehr]


30.01.2015

Von Saaldorf-Surheim lernen - Laufener Grüne erwarten sich mehr Engagement der Stadt

Sie können morgen kommen oder nächste Woche. Das weiß niemand. Grünen-Stadtrat Erich Althammer wünscht sich gerade deshalb ein Konzept der Stadt, wie man in Sachen Asylbewerber weiter zu verfahren gedenke. [mehr]


17.01.2015

Piding beschließt Resolution zu TTIP & Co.

Gegen die Stimmen von GR Georg Dufter (FWG) sowie GR Johann Utz (CSU) hat der Gemeinderat den Antrag der Grünen mit großer Mehrheit angenommen.[mehr]


15.01.2015

Grüne wegen Grundwasser in Sorge

Mit Sorge sehen Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis die Entwicklung beim Grundwasser im Norden des Landkreises Berchtesgadener Land. Aktueller Anlaß ist eine Risikoanalyse des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU). [mehr]


12.01.2015

Grüne für finanzielle Unterstützung von Bergsteigerdörfern

Bündnis 90/Die Grünen im Berchtesgadener Land unterstützendie Initiative der Gemeinde Ramsau, sich als Bergsteigerdorf anerkennen zu lassen. Wie Grünen-Kreisvorsitzender Dr. Bernhard Zimmer auf einer Sitzung des...[mehr]


08.01.2015

Piding riskiert Einschreiten des Landratsamtes

Kaum eine Satzung ist so heftig diskutiert, wie diejenige um die Beteiligung der Anlieger am Straßenausbau. Ausnahmen gelten nur für finanzkräftige Gemeinden, deshalb ist der Erlass seit Jahren angemahnt und längst überfällig....[mehr]


06.01.2015

Piding: Lärmschutz jetzt, denn Lärm macht krank

Weder die Landes- noch die Bundespolitik nimmt Rücksicht auf die Gesundheit der Pidinger Bürgerinnen und Bürger, denn an der A8 gibt es seit über 70 Jahren weder aktiven noch passiven Lärmschutz. Die 2008 auf Antrag der Grünen...[mehr]


Treffer 131 bis 140 von 672