10.05.2014, 07:18 Uhr

Gelebtes Europa: Grünes Vernetzungstreffen in Salzburg

Das "Grüne" Vernetzungstreffen stand diesmal ganz im Zeichen der Europawahl. Gemeinsam mit der Grünen EU-Abgeordneten Ulrike Lunacek diskutierten die Delegationen unter anderem Möglichkeiten einer intensiveren salzburg-bayerischen Zusammenarbeit.

 

 

Zur grenzüberschreitenden Vernetzung trafen Grün-PolitikerInnen aus Bayern, Salzburg und Brüssel: Sigi Hagl (Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen), Bernhard Zimmer (Dritter Bürgermeister in Piding und Sprecher des Grünen Kreisverbandes Berchtesgadener Landes), Salzburgs Grüne Landessprecherin LHStv. Astrid Rössler und die Grüne EU-Abgeordnete Ulrike Lunacek besprachen unter anderem Möglichkeiten einer Salzburg-bayerischen Zusammenarbeit bei Klimaschutz, Verkehr, Raumordnung und Energie.

Ebenfalls auf dem Programm stand der Austausch zu wirtschaftspolitischen Fragen.

Hier reichte der Bogen vom höchst problematischen Freihandelsabkommen TTIP über den interkommunalen Finanzausgleich bis zum Thema „Nachhaltig Wirtschaften“ und den Erfahrungen des Berchtesgadener Landes mit Regionalgeld.

Von: Bernhard Zimmer

von links: Salzburgs Grüne Landessprecherin LHStv. Astrid Rössler, EU-Abgeordnete Ulrike Lunacek, Sigi Hagl, Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen, und Bernhard Zimmer Sprecher des Grünen Kreisverbandes Berchtesgadener Land

Kategorie: Kreisverband